Trias Newsletter 2018: Neue Kooperation mit M.I.T., Workshops, Konferenzen

Liebe Alumni
2018 wird ein Erfolgsjahr werden!
Es freut uns speziell, die

neue Kooperation mit der HWZ Academy, HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich
hervorzuheben.

Wir haben uns ja in den letzten Jahren speziell in der Zusammenarbeit mit Edgar H. Schein, unserem langjährigen Mentor und Mitbegründer der Organisationsentwicklung und wichtiger Konzepte wie Kultur, Prozessberatung, Karriereentwicklung und neuestens
Humble Inquiry (vorurteilsfreies Befragen)
Humble Consulting
Humble Leadership
sowie durch die 5 Trias-Konferenzen ein internationales Renommee als erste Adresse der OE und des Coachings erarbeitet. Dieses wurde durch die Herausgabe der Buchreihe „EHP Organisation“ und der Zeitschrift „Profile“ weiter gestärkt. Die Zeitschriften „Wirtschaft und Weiterbildung“ (Hyperlink auf Trias-Seite) und „Manager Seminare“ (Hyperlink auf Trias-Seite) haben dies in speziellen Themennummern ebenfalls gewürdigt.

Nach einem längeren Sabbatical starteten wir in neuer Frische und in gemeinsame Veranstaltungen.

Als Erstes wurde eine

Konferenz mit Ed Schein zum Thema „Humble Leadership“ durchgeführt.
( 23. Mai 2017). Ed Schein hatte über eine Live-Schaltung nach Kalifornien seine neuste Keynote zu seinen drei aktuellen Büchern halten. Thema war

„Vorurteilslose Beratung und Führung: ein neuer Ansatz des Coachings, der Unternehmensentwicklung und der OE“
Ed Schein ist in Zürich geboren, und sein Vater hat an der Universität Zürich in den 1930er-Jahren als Physikdozent unterrichtet. Zum ersten Mal und exklusiv im deutschsprachigen Raum werden an der Konferenz historische Hintergründe zu Ed Schein und seiner Familie durch Dr. Daniel C. Schmid, Leiter HWZ Academy, vorgestellt. Sie beleuchten den damaligen historischen Hintergrund, welcher die Grundlage der heutigen Philosophie von Edgar H. Schein bildet.

Diese wurde in einem Interview mit Ed Schein in HR Today breit dargestellt

https://www.hrtoday.ch/de/article/ceos-sollten-dringend-demuetiger-werden

 

und ausführlich besprochen.

Es sind dazu vier Filme mit Ed Schein entstanden,

Ed Schein zu

„Humble Leadership“, „CEO s of the Future“, „Organization Development“ and „Holacracy“

Weitere Filme auf you tube.

Dazu auch der Bericht über die Konferenz.

„Humble Leadership“ Conference Review/ Konferenz Rückblick

2017 hat sich Trias auch medial in zwei wichtigen Beiträgen geäussert. In einem gutbeachteten

Filmbeitrag der Hypi Bank Lenzburg, der im internen Kanal ausgestrahlt wurde.

 

„Brave neue Facebook Welt“: zu den Wirkungen und Gefahren der Social Media.

Ein Gespräch zwischen dem Internetsoziologen Marc Böhler und dem OE Pionier Gerhard Fatzer

 

Des weiteren wurde Trias für ein Interview zum Thema „Kultur von Spitzen Universitäten “ am Beispiel der ETH angefragt. Durch den Tages Anzeiger.

Dazu das Interview

https://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/stadt/an-der-eth-herrscht-ein-klima-der-angst/story/18453491

 

Im Rückblick verweisen wir auf eine ähnliche Sendung der Schweizer Fernsehens, der Club, zum Thema

„Suizid der Manager: Knallharte Unternehmenskultur“

https://www.srf.ch/sendungen/club/manager-suizid-knallharte-unternehmenskultur

 

Für das Jahr 2018 sind neu

 

 

Dieses wird schrittweise in ein grösseres Masterprogramm eingebaut, in dem auch unsere frühere Diplomausbildung „Coaching, Führung und Organisationsentwicklung“ integriert wird. 

Hier ist auch ein „Passerellen-Programm“ geplant, mit dem unser Diplom auf einen gemeinsamen Master aufgeschult werden kann. Diese Inhalte werden bis im Herbst erarbeitet und Ihnen schrittweise zugestellt.

Zudem wird die Zusammenarbeit mit dem M.I.T. und der Harvard Business School durch zukünftige gemeinsame Konferenzen ausgebaut. Hier bringt Trias seine langjährigen Netzwerke ein.

Durch diese Zusammenarbeit mit der HWZ, der renommierten privaten Wirtschaftsfachhochschule auf dem Platz Zürich, können attraktive und zertifizierte gemeinsame Produkte angeboten werden.

Trias Alumni geniessen 10 % Rabatt auf allen gemeinsamen Produkten.

Dies erfüllt mich, nach 25 Jahren Trias Institut, mit grosser Freude. Die HWZ hat sich seit 30 Jahren schon auf dem Markt bewährt. So wird 2017 ein Erfolgsjahr werden.

Es freut mich, möglichst viele von Euch auf dem gemeinsamen Weg von Veränderung und Lernen im Neuen Jahr bei uns begrüssen zu dürfen.

mit herzlichen Grüssen

 

Dr. Gerhard Fatzer

Categorized: Blog

This Post Has 0 Comments

Leave A Reply