Kongress

Ed_Schein_Slide

Dieser Workshop wurde geplant, nachdem Ed Schein letztes Jahr sein neues Buch „Humble Inquiry“
vorstellte. Das Grundlagenbuch „Die richtigen Fragen stellen: Grundlage guter Organisationsentwicklung“ wird 
bei EHP erscheinen. Dieser Workshop stellt die wichtigsten Grundlagen guter Beratung und Kulturentwicklung 
vor. 
Dieses Seminar wird exklusiv für den deutschsprachigen Raum in Zusammenarbeit mit dem Trias Institut und IBM Research durchführt.

Als Gründer und unermüdlicher Innovator der Organisations- und Managementpsychologie gibt Prof. Dr. Edgar H. Schein Einblick in die nachhaltigen Transformationsprozesse, die er ein Leben lang entwickelt, konzeptionell gedacht und umgesetzt hat.

Ed Schein: «Humble Inquiry as a basis for good OD and Coaching»

Der Workshop in englischer Sprache bietet eine exklusive Gelegenheit mit einem der wichtigsten Management Denker weltweit und zusammen mit einer Gruppe erfahrener Führungsleute, Manager und Coaches/Beraterinnen in einer Mischung von Erfahrungsaustausch, Fallarbeit oder Trainingsaspekten die eigenen Kompetenzen in diesen Bereich zu erweitern.

  • «Humble Inquiry»
  • «Organizational Culture»
  • «Organizational Learning»
  • «Coaching and Career»
  • «Managing Transformation and Leadership»

Am Donnerstag, 26. Juni 2014 oder Freitag, 27. Juni 2014 jeweils von 9:00 bis 17:00 Uhr

im IBM Zürich Forschungslabor in Rüschlikon.

Prof. Dr. Edgar H. Schein

edgar_scheinEd Schein ist Begründer so wichtiger Konzepte wie Organisationskultur, Karriereanker, Prozessberatung und Entwicklung lernender Organisationen oder der Organisationsentwicklung selbst. Er hat mit seinen neusten Konzepten des «Helfens als neue Kernkompetenz von Führungskräften» die Managementwissenschaft revolutioniert und inspiriert. Schein gilt als einer der wichtigsten Management Denker der Gegenwart.

Lebenslauf: Geb. 1928, 1949 B.A. in General Education an der University of Chicago & M.A. in Psychologie an der Stanford University, 1952 Abschluss des Doktoratsstudiums in Sozialpsychologie an der Harvard University, 1964 bis 1990 Sloan Professor für Organisationspsychologie und Management an der Sloan School of Management am Massachusetts Institute of Technology (MIT), Mitbegründer der modernen Organisationspsychologie.

Literatur:  Humble Inquiry , Berrett Kohler 2012, „Die richtigen Fragen stellen“, EHP 2014. Seine Buchklassiker: Prozessberatung für die Organisation der Zukunft (2000), Organisationskultur (2003), Führung und Veränderungsmanagement (2010 mit Gerhard Fatzer), Prozess und Philosophie des Helfens (2011).

Keynote Speech: Edgar Schein former professor at the MIT Sloan School of Management
Humble Inquiry – The Gentle Art of Asking Instead of Telling
In today’s world, a free flow of information is crucial. Anybody anywhere could have that vital idea or insight that could mean the difference between success and disaster. Humble Inquiry was inspired by Schein’s twenty years of work on safety in high-hazard industries and the health-care system, where honest communication can literally mean the difference between life and death.

Practical exercise, Case studies and Implication for practice
Acquire competencies in the art of humble inquiry under the guidance of Dr. Gerhard Fatzer and Dr. Sabine Schöfer from Trias Institute with focus on personal development, team fascination and leadership coaching. Application of the humble inquiry concept with cases from the participants under the supervision from Edgar Schein. Group discussion on how the concept of humble inquiry can be implemented in everyday coaching and consulting processes moderated by Trias design team members.

Briefing: Dr. Karin Vey, Innovation and Trend Expert, IBM Industry Solutions Lab
Global Technology Outlook
The IBM Client Center Research Zurich is the unique place in Europe to pick the brain of IBM researchers, industry and trend experts, in order to tackle today’s and tomorrow’s challenges as we are entering the 3rd Generation of Computing. This cognitive computing wave is characterized by the confluence of social, mobile and cloud technologies, the rise of Big Data and the new kinds of analytics needed to create value in this environment.

Watson and IBM Nano Lab
IBMs Artificial Intelligence Solution – The Binnig and Rohrer Nanotechnology Center
Meeting with Watson, the deep question answering natural-language computer system is blazing the computing trails of the future, followed by a guided tour through the state-of-the-art exploratory cleanroom fabrication facility combined with „noise-free“ labs shielded against external vibrations, acoustic noise, electromagnetic fields and temperature fluctuations.

IBM Zurich Research Center

IBM Industry Solutions Lab, Säumerstrasse 4, 8803 Rüschlikon, Schweiz


Größere Kartenansicht

Übernachtung
Hotelzimmer können über die IBM Administration am
 Konferenzort gebucht werden:
Frau Christin Will, Email: cwi@zurich.ibm.com, Tel: +41 44 724 87 00.

Teilnahmegebühr

Für Frühbucher (Bezahlung bis 06. 06. 2014) beträgt der Preis: CHF 1’100.- / EUR 900.- inklusive Verpflegung, exklusive Hotelübernachtung.
Für Normalbucher (ab 07. 06. 2014 ) beträgt der Preis CHF 1’200.- / EUR 1’000.-) inklusive Verpflegung, exklusive Hotelübernachtung.

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Änderungen des Programms sind Vorbehalten. Buchungen können bis 30 Tage vor Workshopbeginn mit einem Anteil von 25% der Tagungsgebühr, bis 20 Tage mit 50% storniert werden. Bei 10 Tagen und weniger sind wir leider gezwungen, den gesamten Betrag zu erheben.





Bitte Datum auswählen/Please choose the date

Vorname/First Name

Name/Last Name

Organisation/Company

Position/Job Title

Email

Adresse/Address

PLZ/ZIP-Code

Ort/City

Telefon/Phone

Ja, ich nehme verbindlich am Trias Workshop in Rüschlikon teil und akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Yes, I will participate at the workshop and agree fully with the rules of business. Reservations can be cancelled until 30 days prior to the event with a 25% fee, until 20 days prior to the event with 50% fee. Less than 10 days before the event we will have to ask for the full fee.