Pressespiegel

Die Trias-Fakultät pflegt einen kontinuierlichen Dialog über ganzheitliche Führung, dynamische Personalentwicklung, systemische Organisationsberatung und lernende Veränderungsorganisationen mit der Publikation von Grundsatzdebatten, Kommentaren und Forschungsergebnissen in Fachmedien:

Professor Gerhard Fatzer, einer der Pioniere der Organisationsentwicklung
im deutschsprachigen Raum, führte mehrfach mit Ed Schein in Zürich
Workshops durch, in denen auch die Kunst des „Humble Inquiry“ vermittelt wurde.
Wo die Methode ihre Stärken, aber auch Grenzen hat, verrät Fatzer in diesem Interview.
Professor Dr. Gerhard Fatzer, Chef des Trias-Instituts in Grüningen/Zürich, gilt bedingt durch eigene Forschungsaufenthalte in den USA als einer der besten deutschsprachigen Kenner der Szene der US-Organisationsentwicklung. Aus Anlass seines 60. Geburtstags porträtiert er die wichtigsten Vordenker und Mentoren, die er in den letzten 30 Jahren in den USA kennengelernt hat.
Ein Gastartikel von Gerhard Fatzer in ÖVS news 1/2011 der in diesem Artikel die Grundzüge von Organisationsentwicklung darstellt und der Frage nachgeht, was ein guter OrganisationsberaterIn ausmacht.
Von Prof. Dr. Gerhard Fatzer in Alpha vom 19./20. Februar 2011: Führung und oberste Führungskräfte stecken angesichts der Herausforderungen in einer Glaubwürdigkeitskrise. Regelmässig wird bei Krisen der Ruf nach dem Heldenmodell und rettenden «Superman» laut. Das trägt der modernen Unternehmens-Realität kaum Rechnung. http://content.alpha.ch/b2c/1-ratgeber-hr-informationen/4-wissen-weiterbildung/1_alpha-aktuell/zukunftsfahigkeit-von-fuhrungskraften-und-organisationen/
Fachbeitrag von Dr. Gerhard Fatzer in Alpha vom 27/28. März 2010: Helfen als neue Kernkompetenz von Führungskräften mutet im Moment ungewohnt an. Betrachten wir aber hilfreiche Prozesse der Unterstützung von Mitarbeitenden oder ganzen Organisationseinheiten bei Veränderungen, dann ist diese Kernkompetenz zentral.
Beobachtungen zum Trias Kongress 2009 zu Führung und Transformation, zusammengefasst und kommentiert von Martin J. Eppler in OrganisationsEntwicklung Nr. 3, 2009.
Fachbeitrag von Prof. Edgar Schein im Alpha vom 7. /8. März 2009: Führung als Prozess entwickelt sich idealerweise mit der Organisation. Führungskräfte ohne entsprechendes Systemverständnis vergeben die Chance auf gute Entscheide.
Interview mit Dr. Gerhard Fatzer im Coaching Newsletter Dezember 2008: Coaching ist für ihn keine eigene Domäne, sondern ein Vehikel im Rahmen von Organisationsentwicklung. Der Coach muss daher auch mehr zu bieten haben als Prozessberatung allein. Von seinen internationalen Kunden wird er ebenfalls als Experte für Change‐Prozesse insgesamt gefragt. Deshalb muss er Antwort geben können. Auch zu wirtschaftsethischen Fragen.
Fachbeitrag von Dr. Gerhard Fatzer in der Tages-Anzeiger Beilage weiterBILDUNG vom Februar 2008: Wer Menschen betreut, bildet oder führt, vollbringt anspruchsvolle Leistungen in komplexen, dynamischen Situationen und sieht sich mit vielfältigen Herausforderungen konfrontiert. Organisationsentwicklung als Change Management oder Transformations Coaching sind Beratungsformate, die für diesen Umstand adäquate Lösungen bereitstellen.
Fachbeitrag von Dr. Gerhard Fatzer im Alpha vom 1./2. März 2008: Zukunftsfähig sein ist mehr als Trends erkennen und Schlüsse daraus ziehen. Zum Wohl der Organisation geht es darum, die eigene Veränderungsbereitschaft und Wahrnehmung weiter zu entwickeln.

Das Archiv aller Presseberichte finden Sie unter: http://www.scribd.com/triasnetwork